CX320

Industrielles 4G/LTE Fernwirksystem & M2M/IoT Gateway mit Datenlogger

Industrielles M2M/IoT Fernwirksystem mit LTE / 4G Mobilfunk, M-Bus und zahlreichen Schnittstellen und Protokollen.

Perfekt für Edge-Computing mit IEC 61131-3 , Energie-Datenlogging und die Anbindung an alle führenden Cloud-Plattformen.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Universelles IoT/M2M Fernwirkgerät C3xx Serie mit IEC 61131-3 ST Programmierung

Ein Gerät – viele Funktionen

4G/LTE Mobilfunk
Steuerung (SPS)
Datenlogger
User Interface
Störmelder

Das CX320 vereint viele Funktionen in einem Gerät, vom integriertem 4G/LTE Modem über eine programmierbare Steuerung (SPS) mit Grafik-Display und programmiertaren Tasten als Bedieninterface bis hin zu einem professionellen Datenlogger und Störmelder. Kommunikationsstark dank zahlreicher Schnittstellen und Protokolle und nahezu unbegrenzt erweiterbar ist es das ideale Gerät für anspruchsvolle M2M und IoT Applikationen.

Zukunftssichere Mobilfunk-Kommunikation

Das CX320 verfügt mit einem Multiband LTE Cat. 4 Modem über eine moderne und zukunftssichere Mobilfunkanbindung, denn LTE wird langfristig das flächendeckende Rückgrat der Mobilkommunikation darstellen. Automatisches Fallback auf UMTS / EDGE / GPRS sichert eine optimale Netzverfügbarkeit. Voice mit IVR (Interactive Voice Response) und DTMF sowie SMS runden das Profil ab. Dank der Unterstützung einer Vielzahl von Frequenzbändern ist das CX320 weltweit einsetzbar.

Leistung und Sicherheit für Edge-Computing

Das CX320 basiert auf einer gehärtetem Linux Architektur mit IEC 61131-3 Laufzeitzumgebung. Der Arm®Cortex®– A7 Prozessor mit Gleitkomma­unterstützung, DSP-Funktionen und Kryptographie-Beschleunigung bietet mehr als genügend Leistung für Ihre Anwendungen mit Edge-Computing. TLS/SSL-Unterstützung für alle wichtigen TCP basierten Protokolle (z.B. MQTT, SMTP, TCP/IP Sockets) mit vollständiger Zertifikatsverwaltung schützt effektiv Ihre Kommunikation, z.B. mit einer Cloud.

I/O-Schnittstellen für alle Bedürfnisse

Das CX320 verfügt über 8 digitale Eingänge  (davon 4 als S0 konfigurierbar), 8 digitale solid state Ausgänge (36V / 1,5A), jeweils 4 flexibel konfigurierbare analoge Ein- und Ausgänge. Die Schnittstellenausstattung ist über Modbus-Module für die Anwendersoftware vollkommen transparent und nahezu unbegrenzt erweiterbar.

Vielseitige Kommunikation

Das CX320 verfügt neben der Mobilfunkanbindung über eine Vielzahl von Schnittstellen: RS-232, RS-485, 1-Wire und USB. Für die einfache Nutzung der Schnittstellen stellt die Entwicklungsumbegung Unterstützung für eine Vielzahl von Protokollen wie TCP/IP, UDP, SMTP, FTP, MQTT, 1-Wire, M-Bus, Modbus (Master und Slave) zur Verfügung.

M-Bus und wireless M-Bus

Das CX320 besitzt einen internen M-Bus Pegelwandler für 20 M-Bus Lasten. Weiterhin lässt sich das CX320 optional mit einem (internen) wireless M-Bus Funk erweiteren. Das macht das CX320 zu einen sehr leistungsfähigen Energie Datenlogger. Durch die freie Programmierbarkeit können die unterschiedlichsten Energie Management Anforderungen sehr flexibel realisiert werden.

Alle Details

Wenn Sie weitergehende Informationen benötigen: Wir haben die wesentlichen technischen Daten zusammengestellt und stehen Ihnen gerne für eine Beratung per Telefon oder auch per eMail zur Verfügung.

Hardware-Kern

  • Cortex A7 @800 Mhz 32-bit ARM
  • Cortex-M4 32-bit co-Processor
  • 128 MB fast execution RAM
  • 512 MB Flash (firmware/application)
  • 7.5 MB persistenter Daten Flash
  • 32 MB zirkuläre Datenlogger

Bedienelemente

  • Grafik-Display (144x32px) mit Beleuchtung
  • 8 programmierbare Tasten
  • 4x Zweifarb-LED
  • Piezo-Alarmgeber
  • DIP-Schalter
  • Reset / Recovery - Schalter

Sicherheit

  • Integrierter Firewall
  • TLS/SSL support with certifcate management
  • TLS/SSL support for SMTP, MQTT, FTP, HTTP, RTCU Gateway and TCP/IP sockets
  • Hardware-unterstützte Verschlüsselung / Authentifizierung: AES-128, , AES 256, DESAES- 192, TripleDES, HASH, RND and RSA Signaturen

Speicher

  • Persistentes DataFlash (Datenlogger)
  • Internes Flash-Laufwerk
  • Zirkuläre Datenlogger
  • SD-Kartenslot (bis 32 GB)

Mobilfunk

  • Multi-Band LTE Cat 4 mit Fallback auf 3G (UMTS) und 2G (GPRS)
  • Max 150 Mbps(DL) / Max 50 Mbps(UL
  • LTE FDD: B1/B3/B5/B7/B8/B20
  • LTE-TDD: B38/B40/B41
  • WCDMA: B1/B5/B8
  • GSM: B3/B8
  • Sprachnachrichten / IVR
  • DTMF Decoder / Sender
  • Interner Halter Mini-SIM
  • eSIM (Option)

Audio

  • Voll-Digitales Audio-System
  • Übertragen, Speichern und Abspielen von Audiodaten
  • GSM-Audiounterstützung (DTMF)

Drahtgebundene Kommunikation

  • 100Base-T Ethernet
  • 1x RS232 (mit Kontrollsignalen)
  • 2x RS485
  • 1-Wire mit LED Support
  • M-Bus Master mit 20 standard loads (EN13757 2/3)
  • Option: Wireless M-Bus Mode S, T, C,R2 (EN13757 4/7)
  • 1x USB (Service)

Digital I/O

  • 8 x Digital solid-state Ausgang (max. 36 V - 1,5 A)
  • 8 x Digital Eingang
  • 4 x IEC62053-31 Klasse A Eingang (S0) konfigurierbar
  • Eingang #5 als "Wake Up" konfigurierbar
  • ESD-geschützt, Kurzschlussfest, für induktive Lasten bis 20uH
  • erweiterbar mit Modbus-Modulen

Analog I/O

  • 4x Analogeingang (0..10V oder 0..20mA)
  • 4x Analogausgang (0..10V oder 0..20mA)
  • 10/12 Bit Auflösung; ±0.5% FSR @ 25°C
  • Tiefpassfilter
  • Transientenschutz
  • erweiterbar mit Modbus-Modulen

Elektrische Daten

  • Betriebsspannung 8..36 V DC
  • Verpolungsschutz
  • Kurzschlusschutz

Akku und Ladelogik

  • Interner 2Ah Li-Ion Akku
  • Intelligentes Ladegerät mit Temperaturregler und Unterstützung für Temperaturen unter Null Grad
  • Interner Temperatursensor

Energiemanagement

  • Stromsparmodi
  • Ereignisse: Timer, digitaler Eingang, RS232, GSM, Power Change
  • Überwachung der Stromversorgung

Klimabedingungen

  • Betrieb: -30..+60 °C
  • Akku laden: -10..+45 °C
  • Lagerung: 0..+45 °C
  • Feuchtigkeit: 5..90% (nicht kondensierend)
  • Schutzklasse: IP20

Mechanische Daten

  • Abmessungen (mm, ohne Antennenanschluß): 157 (B) x 58 (L) x 86 (H)
  • Hutschiene (EN60715, 9 Einheiten)
  • Gewicht ca. 470g (ohne Zubehör)

Zulassungen

  • 2014/53/EU Radio Equipment Directive
  • 2014/30/EU EMC Directive
  • 2011/65/EU RoHS Directive
  • Cellular engine: CE/GCF/FCC/PTCRB