M2M Control SQL Connector

Der M2M SQL Connector erlaubt es unseren M2M Controllern direkt mit mit SQL Datenbanken (MS SQL Server, MySQL) zu kommunizieren. Beliebige Daten können über GPRS Netzwerke in SQL Datenbanken geschrieben werden und von dort aus weiter verarbeitet werden.

Vorteil dieser Lösung ist, dass verteilte Telemetriemodule und Fernwirksysteme ihre Daten direkt in eine Datenbank übertragen. Diese stellt damit eine standardisierte und offene Schnittstelle für beliebige Anwendungen dar. Individuele Software-lösungen für die Kommunikation mit den entfernten Geräten werden nicht benötigt. 




Beispielsweise können Zählerstände, Temperaturen sowie sonstige gemessene oder berechnete Werte sofort in einen SQL Datenbanktabelle geschrieben werden. Die Daten können aber auch erst in dem internen Datenlogger aufgezeichnet und dann zu definierte Zeitpunkten übertragen werden.

Vorteile:

  • direkte Anbindung von SQL Datenbanken
  • keine Einschränkung im Sprachumfang
  • skalierbar (mehrere Teilnehmer / mehrere Datenbanken)
  • preisgünstige Lösung

 
Unterstütze Datenbanken:


          

 

 

M2M Control SQL Connector

Eigenschaften:

  • läuft als Windows Service

  • Microsoft SQL Server, MySQL und Postgres Datenbanken

  • Unterstützung des M2M Control Gateways

  • mehere Datenbanken können gleichzeitig genutzt werden

  • gesicherte Transaktionen

  • Verschlüsselung der Kommunikation

 

 

System Anforderungen: 

  • Pentium 500 oder besser
  • Minimum 1024 MB RAM
  • Minimum 5 GB free space on hard disk
  • Windows 2000/XP
  • Netzwerkkarte

  • Microsoft SQL Server (2008) oder
  • MySQL (Version 5.x)
  • Postgres SQL 
  • weitere auf Anfrage.

  

 

Dokumentation

Energiedatenerfassung

Software



Kein Zubehör