M2M Control C350

Das M2M Control C350 ist ein GSM / GPRS basiertes Telemetriemodul und Datenlogger. Offene Schnittstellen sowie freie Programmierbarkeit machen es zu einem sehr universellen Modul für ein sehr breites Anwendungsspektrum.

Das C350 besitzt 8 digitale Eingänge (4 davon als S0 Impulseingänge nutzbar), 8 digitale Ausgänge sowie jeweils 4 analoge Ein- und Ausgänge (0-10 V). Jeweils zwei RS-485 und 232 Schnittstellen bieten die die Möglichkeit einer einfachen Erweiterung oder die Anbindung an fremde Systeme. Das Gerät unterstützt neben einer CAN Schnittstelle auch das MODBUS  (RTU) Protokoll. Dieses sowohl als Master als auch als Slave. Modbus E/A Geräte (siehe: Modbus Module) lassen sich vollkommen transparent anbinden und erweitern so die Ein- und Ausgabeschnittstelle des C350.

Das C350 basiert auf einer leistungsfähigen X32 (ARM7) Architektur. Für die Aufzeichnung von Daten stehen 1 MB Speicher (erweiterbar auf 8 MB) und für Applikationen, Daten sowie Sprachmeldungen stehen 
4 MB Flash-Speicher zur Verfügung. Darüber hinaus steht 1 MB RAM und 8 kB statisches FRAM zur Verfügung. Das Gerät hat einen sehr geringen Energiebedarf. Ein interner Li-Ion Akku (2000 mA) sorgt bei Ausfall der Versorgungsspannung einen störungsfreien Betrieb für viele Stunden (USV). Ein umfangreiches Energiemanagement erlaubt es den Strombedarf des Gerätes zu steuern.

Das C350 unterstützt die Kommunikation über GSM sowie GPRS und besitzt einen vollständigen TCP/IP Stack. Es lässt sich leicht in Internet basierte Systeme einbinden. Das Modul unterstützt ebenfalls unser GPRS Gateway, mit dem eine einfache Anbindung an Backend-Systeme möglich ist ohne das feste IP Adresse benötigt wird.

Die Programmierung des Moduls erfolgt mit der integrierten Programmierumgebung IDE (EN/IEC 61131-3 ST). Das Gerät lässt sich hierdurch als programmierbare Steuerung verwenden (-> wireless SPS). Die Funktionalität des Moduls lässt sich so leicht allen Anforderungen anpassen.

Für die direkte Bedienung des Gerätes und Anzeige bietet das C350 ein grafisches LCD Display mit Beleuchtung und 8 Tasten. Diese Benutzeroberfläche ist ebenfalls frei programmierbar. Das Gerät wird mit 8-36 Vdc versorgt und ist zur Montage auf einer DIN Hutschiene gedacht.

 

  • Echtzeituhr (RTC)
  • grafisches LCD Display
  • 8 programmierbare Tasten
  • 1 MB für Datenlog (opt. 8 MB)
  • 3.5 MB Flash für Applikationen
  • 1 MB RAM / 8 kB FRAM
  • internes flash-filesystem (4 MB)
  • SD Karte bis 32 GB mit FAT Filesystem
  • CAN 2.0B Kontroller
  • 2x RS-485 Schnittstellen
  • 1-wire & iButton support
  • interne Batterie 2000 mA
  • Energiemanagement
  • Modbus Protokoll
  • MQTT Protokoll
  • USB Programming Programming Port

 

Neu ab Nov. 2014

 

I/O Interface

  • 8 digital inputs    (4 configurable as S0/IEC62053-31)
  • 8 digital outputs
  • 4 analog inputs:    0-10 Vdc or 0-20 mA (10/12 bit Resolution)
  • 4 analog outputs:  0-10 Vdc or 0-20 mA (10 bit Resolution)

Protokolle

  • GSM quad band (850/900/1800/1900 MHz)
    • CSD data call
    • SMS (text and PDU)
    •  Voice / DTMF
  • GPRS (multislot class 10) with TCP/IP
  • TCP/IP, UDP
    •  FTP
    • SMTP
  • NMEA through the serial ports
  • IEC 60870-5,  IEC61850 (i.V.)
  • Modbus (master/slave)
  • M-Bus (master),  EN13757
  • CAN 2.0B (FMS, J1939)
  • MQTT Protocol 

Kommunikation

  • Quad band (850/900/1800/1900 MHz) GSM /GPRS
  • 2x RS-232 Port
  • 2x RS-485
  • CAN 2.0B
  • 1-Wire Interface
  • USB

Versorgung

  • Betriebsspannung:    8-36 Vdc
  • Stromverbrauch:      45-55 mA @12 Vdc
                                    < 0,5 mA in powerdown-mode

 

  • Ethernet Interface
  • Bluetooth Interface
  • 1-Wire Temperatursensor
  • 1-Wire iButton Reader
  • VGA Kamera