Silo Überwachung


Schüttgut-, Getreide, oder Futtersilos lassen sich mit M2M Control Modulen fernüberwachen. Dabei können neben einer Füllstandsüberwachung auch Temperaturen, Feuchte und weitere Parameter erfasst werden. Neben der kontinuierlichen Aufzeichnung der Messgrößen (Datalogging) lassen sich Störungen und Alarme direkt über GSM/GPRS Mobilfunknetze signalisieren (SMS, eMail).

An die M2M Control Module können die unterschiedlichsten Sensoren und Messgehänge angeschlossen werden. Hierzu bieten die Module mehrere digitale, analoge oder serielle Schnittstellen an. Durch die freie Programmierbarkeit (Soft SPS, IEC 61131) lassen sich Sensoren verschiedener Hersteller anbinden.

So ist insbesondere die Überwachung von Getreide oder anderen pflanzlichen Schüttgütern in Lagern und Silos unbedingt erforderlich. Schädlinge und Fäulnisprozesse können sofort erkannt und signalisiert werden.