Kühlfahrzeuge, Kühlcontainer und Kühlanlagen


Kühlfahrzeuge, Kühlcontainer und Kühlanlagen lassen sich mit M2M Control Module einfach per GSM/GPRS/GPS überwachen und verfolgen. Sie bieten neben GPS - Ortung eine vielfältige I/O Schnittstelle zur Datenerfassung sowie einen leistungsfähigen Datenlogger.

Insbesondere lassen sich die Temperaturen der Kühlzelle(n) in Echtzeit überwachen und aufzeichnen. Temperatursensoren lassen sich über analoge Eingänge (0..10V/0..20mA), 1-Wire, RS-485 oder CAN Bus anbinden.

Neben der Aufzeichnung der Daten in dem internen Datenlogger (bis 8 MB) kann auch eine Langzeitaufzeichnung auf einer SD-Karte (bis 2 GB) erfolgen. Alle Daten lassen sich über Mobilfunknetze (GSM /GPRS) auf einfache Art und Weise auf einen Server übertragen und online darstellen. Hierzu stehen mehrere Möglichkeiten und Übertragungsprotokolle zur Verfügung: u.a. TCP/IP, FTP, XML oder den direkten Transfer in eine zentrale SQL Datenbank.

Störungen des Kühlaggregats oder Temperaturüberschreitungen können sofort signalisiert werden (Email, SMS, Alarmdrucker).  Es lassen sich auch weitere Information des Fahrzeugs über CAN Bus erfassen, auswerten und aufzeichnen (EBS Daten, Ladezustand, Tür auf, Abkopplung).

Die Geräte können so einen Nachweis zur Einhaltung der Kühlkette erbringen. Die M2M Control Module gewähren ein lückenloses Monitoring und eine Überwachung der Kühlfunktion zu jedem Zeitpunkt. Dieses auch, wenn einmal die Stromversorgung ausfallen sollte. Die Geräte besitzen eine interne Batterie, die eine Funktion über viele Stunden gewährleisten kann.

Die freie Programmierbarkeit (IEC 61131-3) erlaubt es individuelle und auch komplexe Anforderungen zu erfüllen.